Logo EDV Hauptschhule Brunn EDV Hauptschule Brunn  
  Logo EDV Hauptschhule Brunn
 
 
 
 

kontakt

Jubiläumsstraße 1-5
2345 Brunn am Gebirge

Tel.  02236/31 388
Fax: 02236/31 388 4
Email: mittelschule.brunn@kabsi.at
ab 7:00 geöffnet

Direktorin Silvia Weginger

 

 

berufsorientierung

Berufsorientierung ist ein Schwerpunkt der NMS Brunn/Maria Enzersdorf, der sich über alle vier Schulstufen zieht.

[mehr]

Über unsSchullebenTeamInfo

Am 18. Juni machten sich die SchülerInnen der 3. Klassen, die sich für die Wahlpflichtfächer des Zweigs "Technik" entschieden hatten, auf den Weg in die HTL Mödling. Dort durften sie unter Anleitung der zuständigen LehrerInnen schon einmal verschiedene Werkstätten ausprobieren. Dass alle dabei auch Riesenspaß hatten, ist nicht zu übersehen.

Nach oben

MAFC Präsentation in der NMS Brunn am Gebirge


Am Freitag, den 3. Mai 2019 war es wieder einmal soweit – die Präsentation des Amateurfunks in der NMS Brunn wurde veranstaltet. Diese Präsentation findet alle 2 Jahre für die „3. Klässler“ statt. Leider war das Wetter so gar nicht erfreulich, so musste Chris (OE3CFC) als Organisator dieser Präsentation diesmal in das Gebäude ausweichen.

Zu Beginn wurden die Schülerinnen und Schüler in die Materie Amateurfunk von Peter (OE1PYA) eingewiesen. Es waren eine KW-Station - betreut von MAFC YL-Referentin, Tina (OE3YTA) - eine UKW-Station – betreut vom Newcomer - Referenten, Martin (OE3RQA) - und eine „Digitale“ (DMR) - betreut von Ewald (OE4ENU) - aufgebaut. Weiters  zeigte Peter (OE3OPA) den Umgang mit Morsezeichen und Harald (OE3HOI) hatte einen Auszug seiner QSL-Karten und seiner Diplome mitgebracht und stand für Auskünfte zur Verfügung.

Jeweils eine Klasse mit ca. 20 bis 25  SchülerInnen wurde im Stundentakt vom Obmann des MAFC, Max (OE3MSU) begrüßt. Diese Gruppen wurden dann auf die Stationen aufgeteilt.             

Für die Kurzwelle waren eine FD-4 und ein IC 7300 in Betrieb und es konnten trotz miserabler  Bedingungen (Ionosphäre und Antenne) mehrere Schulstationen aus DL mit unserem Call OE3KIDS gearbeitet werden.  Danke an die Fernmeldebehörde für das Sonderrufzeichen.
 
Etwa um 12:30 Uhr verließen uns die letzten SchülerInnen und es wurde zusammengepackt – das Wetter war noch immer nicht sehr viel besser geworden. Der MAFC bedankt sich ganz herzlich bei den oben erwähnten Aktiven und bei der Schulleitung – es war trotz widriger Umstände eine erfolgreiche Präsentation.
Eventuell  sehen wir uns in 2 Jahren wieder in der NMS Brunn am Gebirge!

Herzlichen Dank vom MAFC

Nach oben

Lernen mit Freude und Methodenvielfalt steigert den Lernerfolg, fördert die Gemeinschaft und den Lernerfolg. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die steigende Lernkompetenz und Wissbegierde. Mit Englisch als Arbeitssprache werden spielerisch die Englischkenntnisse und somit Schlüsselkompetenzen erweitert. Lernfähige, eigenständige Jugendliche mit einem weiten Horizont braucht die heutige, sowie zukünftige Berufswelt und ein Schulsystem, das sich auch weiterentwickelt.

Nach oben

Unsere dritten und vierten Klassen verbrachten ihren Schitag heuer auf den Pisten in Mönichkirchen. Bei angenehmem Wetter konnten alle ihre Schikünste weiter verbessern und hatten wirklich großen Spaß.

Nach oben

Bis zu den Osterferien haben sich die Kinder der 3a fest vorgenommen, so wenig Plastikflaschen zu benutzen, wie nur möglich. In diesem Sinne wurden von Frau Zemann nachhaltige Flaschen gekauft, die die Schüler/innen immer problemlos mitnehmen und auffüllen können. Viele Schüler/innen hatten ohnehin schon tolle Flaschen, um weniger Müll zu produzieren. Ein großes Dankeschön geht an alle Eltern der 3a, die mich und auch Ihre Kinder dabei so tatkräftig unterstützen und dieses Projekt überhaupt erst möglich machen! DANKE!

Nach oben

Am 19.02.2019 durften unsere Klassen der 7. Schulstufe im Rahmen des Schwerpunktes Berufsorientierung gespannt der Informationsveranstaltung Lehre? Respekt!, die von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ausgeht, lauschen. Mit großem Staunen wurden die SchülerInnen über die Vorteile einer Lehre und über die Vielzahl der Lehrberufe informiert. Besonderer Dank gilt der Vortragenden der Wirtschaftskammer und dem Inhaber des Betriebes Hotel Restaurant Höldrichsmühle Hinterbrühl, der den SchülerInnen die Doppellehre Koch- und Kellner schmackhaft machte.

 

Bericht von Sebastian K., 3b

Am 19. Februar 2019 stellte die Wirtschaftskammer Niederösterreich ein Projekt Namens "Lehre?Respekt!" der 3b vor. Dabei wurden verschiedene Lehrberufe und weiterführende Schulen vorgestellt. Darunter befanden sich die Vienna Business School (HAK Mödling) sowie die Höhere Technische Lehranstalt (HTL Mödling). So erfuhren wir unter anderem, dass es in Österreich rund 277 verschiedene Lehren gibt, die man für eine Berufsausbildung absolvieren kann und dass auch die Lehre mit Matura möglich ist. Als Arbeitsgeber, der auch selbst Lehrlinge ausbildet, war ein Vertreter des Restaurants "Höldrichsmühle" in der Hinterbrühl bei uns in der Schule zu Gast.

Nach oben

Den 31. Jänner haben die 3a und die 3b am Eislaufplatz in Perchtoldsdorf verbracht. Alle waren guter Laune, sportbegeistert und ganz toll motiviert.

Danke für den schönen Tag mit euch, ihr seid eine tolle Klasse! LG Frau Kogler

Nach oben

Auch heuer wurde wieder ein Unterrichtsblock an einen anderen Ort verlegt. Die SchülerInnen der 3b, welche sich für den Schwerpunkt Wirtschaft entschieden, nahmen im Zuge des Faches Ernährung und Haushalt an der Exkursion mit ihrer Lehrerin Magdalena Egelkraut zum Naschmarkt teil.

Während die motivierten Lernenden den überaus großen Marktplatz erkundeten, sollten zeitgleich Arbeitsaufträge erfüllt werden. Die Begeisterung war groß, da es so viel zu entdecken und bestaunen gab. Besonders begeistert waren die SchülerInnen von den kundenfreundlichen Verkäufern & Verkäuferinnen. Zu jeder Frage gab es eine herzliche Antwort. Die Hingabe zu den außergewöhnlichen Produkten wie zahlreichen Fischarten, exotischen Früchten und Gewürzen war deutlich zu spüren. Nicht nur einmal kam zu Ohren, dass dies nicht der einzige & letzte Besuch am Wiener Naschmarkt war.

Nach oben

Am 4. Oktober hatten wir wieder einmal mehrere VS-Klassen aus der Hauptschulgemeinde zu Besuch. In mehreren Gruppen hatten die SchülerInnen die Möglichkeit unser Schulhaus kennen zu lernen. Stationen zum Mitmachen gab es im Turnsaal, Informatik-Raum und im Physik-Saal. Auch Englisch als Arbeitssprache konnte ausprobiert werden. Als Abschluss gab es ein Buffet mit einer wohlschmeckenden Jause für alle - die SchülerInnen der Wirtschaftsgruppe der 3d hatten diesmal unter Fr. Vonmetz' Leitung dafür gesorgt.

Nach oben

zurück zur Pinnwand