Logo EDV Hauptschhule Brunn EDV Hauptschule Brunn  
  Logo EDV Hauptschhule Brunn
 
 
 
 

kontakt

Jubiläumsstraße 1-5
2345 Brunn am Gebirge

Tel.  02236/31 388
Fax: 02236/31 388 4
Email: mittelschule.brunn@kabsi.at
ab 7:00 geöffnet

Direktorin Silvia Weginger

 

 

berufsorientierung

Berufsorientierung ist ein Schwerpunkt der NMS Brunn/Maria Enzersdorf, der sich über alle vier Schulstufen zieht.

[mehr]

Über unsSchullebenTeamInfo

Nach den letzten und dank der Hitze sehr anstrengenden Woche, die unsere 2b mit sportlichen Schwerpunkten ausklingen ließ, war es heute so weit. Endlich der letzte Schultag und die ersehnten Sommerferien. Doch zuerst ... Zeugnis!

Wir freuen uns aufs nächste Schuljahr!

Nach oben

Tolle Ergebnisse erzielten die Burschen und Mädchen der 2b diese Woche bei der Faustball-Meisterschaft. Am Mittwoch konnten die Burschen Platz 7 erringen und am Freitag landeten die Mädchen sogar auf Platz 5. Gratuation!

Nach oben

Die beiden Ganztagesklassen 1a und 2a unternahmen heute einen Ausflug zum Milchviehbetrieb der Familie Schrammel in Grimmenstein. Wir wurden durch den Betrieb geführt und lernten den Prozess kennen, wie die Milch von der Kuh zur fertigen Schulmilch mit Kakao- oder Erdbeergeschmack verarbeitet wird. Wir durften dabei auch gleich selbst einiges verkosten.

Am schönsten war es allerdings die Ziegen und Kühe zu füttern und zu streicheln. Vor allem die erst wenige Wochen alten Kälber haben es uns angetan!

Auch kulinarisch wurden wir bestens versorgt. Wir schlugen unsere Butter selbst, bestrichen danach die Brote damit und tranken frische Milch dazu. Lecker!

Ein ganz besonderer Moment ereignete sich allerdings gegen Ende unseres Ausfluges. Wir konnten hautnah miterleben, wie ein Kalb geboren wurde! Das war wirklich ein einmaliges Erlebnis. Wir durften sogar den Namen („Hanni“) für das Neugeborene auswählen. Schon nach einer knappen Stunde konnte Hanni von alleine stehen und wir fütterten sie mit der frisch gemolkenen Milch ihrer Mutter.

Dieser Ausflug wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Nach oben

Was genau macht eigentlich die Polizei? Wie arbeiten Polizisten? Welche Gesetze und Strafen gibt es? Was gilt alles bereits für Jugendliche? Das alles durfte die 2b bei einem Workshop der Polizei erarbeiten.

Nach oben

"Das KANN doch gar nicht funktionieren!" Zumindest haben das die meisten SchülerInnen der 2b und 2d gedacht, als die Hausübung zum Thema Gleichgewicht ausgeteilt wurde. Dennoch haben sich alle mit großem Eifer daran gemacht, die Versuche mit einfachsten Hilfsmitteln, die jede(r) daheim hat, nachzubauen und später in der Klasse zu präsentieren. Und siehe da ... es ging doch. Durch geschicktes Verlagern des Schwerpunktes balanciert der Schmetterling auf der Fingerspitze, halten die Nägel oder Schrauben ganz ohne Kleber in ihrer Postition und tanzen die Bleistifte. Coole Sache!

Nach oben

Wie viel Spaß der Unterricht in Bewegung und Sport machen kann, durften die SchülerInnen der 2b diesmal im Urban Air in Vösendorf ausprobieren. Klettergarten, Kletterwand, verschiedene Trampoline, Dodge Ball und viele andere Attraktionen ließen den Kindern kaum Zeit zum Verschnaufen.

Nach oben

Eine wunderbare Woche im Schnee verbrachten die SchülerInnen der 2. Klasse unter der Leitung des begleitenden LehrerInnenteams. Neben Skifahren stand natürlich auch noch ein ausführliches Rahmenprogramm zur Verfügung. Einige Eindrücke zeigt das kurze Video unten. Erschöpft und um einige Erfahrung auf den Brettern reicher, kehrten alle wohlbehalten am Freitag wieder nach Hause zurück.

Nach oben

Die Erforschung physikalischer Kräfte muss nicht unbedingt langweilig sein. Wir haben dabei auch unsere Kräfte erprobt und versucht, mit einem kleinen Wettbewerb im Armdrücken herauszufinden, wer der oder die Stärkste in der Klasse ist. Alle waren mit Feuereifer und vollem Krafteinsatz dabei!

Nach oben

Nachdem die Temperaturen endlich angenehmere Werte erreicht haben, können wir endlich auch wieder nach draußen. Einen der ersten warmen Tage nutzte die 2b im Bildnerischen Gestalten, um die ersten Frühlingsblumen nach Vorlage zu zeichnen.

Nach oben

Passend zur Faschingszeit vergnügte sich die 2C im weltberühmten Wachsfigurenkabinett.

Wir erfuhren etwas über Maria Theresia und Anne Frank, „trafen“ Mahatma Gandhi, Barack Obama, Brad Pitt, David Alaba, Albert Einstein, Conchita, Lady Gaga und viele andere Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Kunst und Kultur.

Ganz besonders viel Spaß machte uns das Wachshand-Gießen und wir haben natürlich viele Selfies mit allen Stars und Sternchen gemacht.

Nach oben

Was tun am Faschingsdienstag? Alle Jahre wieder dieselbe Frage. Für die 2b war klar: es muss eine Party sein. Alle haben etwas mitgebracht, alle haben sich eine Verkleidung ausgedacht. Für Spaß war gesorgt, für Spiele und Musik sorgte Frau Mortinger und natürlich Jack, the Chicken.

Nach oben

Auch heuer wieder großes Thema in der 2b: Flagfootball. Am 19. Februar starteten die SchülerInnen mit ihren Trainern wieder in die Vorbereitung für die Bewerbe. Schon in der ersten Stunde zeigte sich der große Eifer und Ehrgeiz der Klasse. Weiter so!

Nach oben

Am 18. Februar war es wieder einmal so weit. Die 2b und die 2d fuhren zum Spaß im Schnee, Schitag in Mönichkirchen war angesagt. Bei wirklich traumhaftem Wetter genossen unsere sportlichen SchülerInnen den Tag ebenso wie die LehrerInnen.

Nach oben

Am 31. Jänner besuchten unsere zweiten Klassen im Rahmen unseres Schwerpunktes Berufsorientierung die Berufsinformationsmesse in Bad Vöslau. Wie jedes Jahr konnten die SchülerInnen verschiedenste Berufe aus der Nähe kennenlernen und Vieles selbst ausprobieren. Ganz abgesehen von den wertvollen Informationen, die gesammelt wurden, machte das auch noch Riesenspaß!

Nach oben

Am 29.1. verbrachten einige Schüler der 2c einen schönen Vormittag im Kindergarten Anton Seidl- Gasse. Unter Anleitung der NMS Schüler malten und bastelten die Kindergartenkinder mit großer Freude.
Es war ein abwechslungsreicher, aufregender aber auch lehrreicher Besuch für die SchülerInnen.
Schweren Herzens trennten sich die Kinder von ihren neuen kleinen Freunden und hoffen schon jetzt auf ein Wiedersehen im kommenden Schuljahr.
Ein Dank gilt dem Kindergarten Anton-Seidl-Gasse für die Einladung und Unterstützung an diesem Vormittag.

Nach oben

Wieder einmal stand für die 2b eines der famosen Projekte von Frau Mortinger auf dem Programm. Dieses geht vermutlich schon wegen der ungewöhnlichen Abfahrtszeit in die Schul-Legenden ein. Bereits um 5 Uhr morgens mussten alle SchülerInnen im Bus sitzen. Ziel? Der steirische Erzberg, wo es ein besonderes Angebot für einen Schnuppertag in allen nordischen Ski-Sportarten gab. Verkleidung war erwünscht, daher trugen alle Rentier-Geweihe. Ob es trotz der frühen Stunde Spaß gemacht hat? Die Fotos sprechen da für sich.

Nach oben

Es ist wieder einmal Advent. In der 2b, einer unserer bewegten Klassen, heißt das nicht unbedingt, dass es eine ruhige Zeit ist. Trotzdem kommen neben Spaß im Schnee, Eislaufen, Schularbeiten und Referaten auch die besinnlichen Momente nicht zu kurz. Die SchülerInnen haben für Fr. Mortinger und Fr. Schlager einen tollen Adventkalender gebastelt, der allen große Freude bereitet. Außerdem spielen wir natürlich auch heuer wieder Engerl/Bengerl. Die erste Runde fand schon letzten Freitag statt, die zweite kommt dann vor Weihnachten. Wer ist mein Engerl? Noch darf nichts verraten werden!

Nach oben

Ein großartiges Kunstprojekt startete die 2c unter Anleitung von Fr. Scheer am Tag der offenen Tür. In sechs Unterrichtseinheiten intensiver Arbeit wurden diese tollen und kreativen Tierporträts erstellt.

Nach oben

Die 2 D -Klasse besichtigte am 8.11.2018 die Stadt Wien. Neben dem U-Bahn-Netz und dem Hauptbahnhof konnten wir auch neue Stadtteile Wiens besichtigen. Wir haben viel Neues erfahren und kehrten nach 6 Stunden müde und erschöpft nach Brunn zurück.

Nach oben

Die 2a hat im Rahmen der Ganztagesklasse einen Ausflug nach Wien in den Bogi-Park unternommen. Die Kinder konnten dort ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, herumturnen und sich richtig austoben. Besonders beliebt waren dabei das Bällebad, die diversen Rutschen und Hüpfburgen. Einige Schülerinnen und Schüler verwandelten das Gelände auch zum Schauplatz für "Räuber und Gendarm".

Nach oben

Die Kreativklasse 2C war am Donnerstag,  27.September 2018, im Zoom-Kindermuseum im Trickfilmstudio. Dabei entstanden die beiden Kurzfilme "Mitten im Wald" und "Das Grab des Mädchens".

Diese können HIER angesehen werden (bitte die Suchfunktion der Seite nutzen!).

Nach oben

zurück zur Pinnwand